Gesunde Tiere – Gesunde Menschen – Gesunde Umwelt

Kamele machen Leute: wie Jillo Jirma Guyo Präsident wurde

VSF-Suisse, 31.01.2012

Jillo_Jirma_Guyo

 

In Ostafrika ist die Mehrheit der ländlichen Bevölkerung für ihren Lebensunterhalt von Nutztieren abhängig. So auch Jillo Jirma Guyo: der 62jährige ist das Oberhaupt einer 14köpfigen Familie und hat während den Dürreperioden zwischen 2007 und 2009 38 Kühe und 60 Ziegen – die Lebensgrundlage der Familie – verloren.

 

Dank dem VSF-Suisse Projekt im Gebiet Bisan Biliqo, welches Hilfe zur Selbsthilfe schafft, erhielt Jillo Jirma Guyo ein weibliches Kamel und fünf weibliche Ziegen: „Heute nennt man mich Präsident, ein Titel den ich dank meiner Tätigkeit als Vorsitzender der Begünstigtengruppe in Bisan Biliqo erlangte. Die Regierung hat mich sogar beigezogen um sie bei der erfolgreichen Implementierung der Neubelegungsprogramme, welche auf dem Modell und Erfolg der VSF-Suisse Projekte beruhen, zu beraten.“
Bevor Jillo von VSF-Suisse für das Projekt ausgewählt wurde, hatte er während drei Jahren keine Milch in seinem Tee trinken können. „Das Kamel wird im Februar gebären und das erfüllt mich mit Stolz und hohen Erwartungen da ich schon bald zwei Kamele besitze und ihre Milch trinken kann.“
Jillo hofft, in Zukunft einige seiner Tiere verkaufen, und mit dem Erlös zusätzliche Bedürfnisse seiner Familie abdecken zu können. Obwohl die Tiere sich noch nicht ganz von der Dürre im Herbst 2011 erholt haben, ist Jillo dennoch zuversichtlich und sagt: „ich habe das Gefühl, dass meine Familie und ich auf dem Weg ins Paradies sind. Unser Leben hat sich dank VSF-Suisse sehr verbessert!“
Ohne Ihren Beitrag kann VSF-Suisse diese Hilfe nicht leisten; Danke, dass Sie uns helfen, die Leben von Menschen wie Jillo zu verbessern.

 

Tags: Dürre  Kamele  Ostafrika  VSF-Suisse 
Kategorien:

Einen Kommentar schreiben

Name* Email*
Kommentar*

Spenden

Jede Spende zählt! Ein riesiges Danke!

Online-Spenden: bitte hier klicken

Für Banküberweisungen: 

Vereinskonto: 30-24633-4
IBAN: CH78 0900 0000 3002 4633 4

 

 

 

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bleiben Sie informiert über die Arbeit von VSF-Suisse